Andrea Wurmbäck, Fagottistin

Geboren 1960 in Werneck bei Schweinfurt, startete ich meine musikalische Laufbahn zunächst als klassische Gitarristin. Nach ersten Erfolgen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" entdeckte ich meine Liebe zum Fagott und begann schon bald darauf mein Musikstudium bei Prof. Eberhard Buschmann an der Musikhochschule in Würzburg. Nach dem Examen folgte noch ein Aufbaustudium bei Prof. Alfred Rinderspacher an der Musikhochschule in Mannheim. Seit 1984 bin ich stellv. Solofagottistin im Philharmonischen Orchester des Stadttheaters in Würzburg. Daneben mache ich gerne Kammermusik mit meinem Ensemble Spieltrieb, das ich 1998 gegründet habe, außerdem habe ich mich im Lauf der Zeit immer mehr auf den Rohrbau spezialisiert.